Am Samstag nahmen sowohl die 1. Herren als auch die 2. Herren an Hallenturnieren teil.

Zunächst trat die 2. Herren um 10 Uhr in Wenden beim 1. Reisecenter-Nordstadtcup an. Nach einem 1:0-Sieg gegen Üfingen verlor das Team das zweite Spiel gegen Borussia Salzgitter mit 0:1 bevor man gegen den späteren Finalisten aus Bornum 1:1 spielte. Somit kam man als Tabellendritter knapp nicht ins Halbfinale und musste im Spiel um Platz 5 gegen Freie Turner Braunschweig 2 ran, die man 2:1 schlug.

Ab 16 Uhr spielte dann die 1. Herren beim alljährlichen Papenteich-Cup in Schwülper mit. In der Vorrunde schlug sich das Team hervorragend und gewann gegen den Gastgeber mit 4:2, gegen Rötgesbüttel mit 6:1 und gegen Meine mit 8:3. Im Halbfinale schlug die FSV dann den FC Schwülper 2 mit 4:3, ehe es im Finale erneut gegen den FC Schwülper 1 ging. Dieses Mal zog das Team von Marvin Homann den Kürzeren, verlor mit 4:1 und wurde somit 2.